Sonntag, 28. November 2021 Wenn der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
#127 Wahl, Wirtschaft, Wissenschaft

Grafik zur Wahl

ÖH-Wahl vom 16. bis 18. Mai 2017

Vom 16. bis 18. Mai 2017 finden die ÖH-Wahlen statt. Die Stimmabgabe ist für die Bundesvertretung und die Hochschulvertretung per Briefwahl – dazu muss bis spätestens 9. Mai eine Wahlkarte beantragt werden – oder persönlich möglich. Dazu stehen Studierenden der Uni Graz sechs Wahllokale zur Verfügung: Zentrum für Weiterbildung bzw. ehemalige Räumlichkeiten der Bank Austria, Bibliothek im RESOWI-Zentrum, Wall-Zentrum, Uni-Zentrum Theologie, Anglistik/Geographie/Mathematik-Gebäude in der Heinrichstraße 36 – und für NAWI Graz-Studierende zusätzlich TU Graz/Neue Chemie, Kopernikusgasse 24. Die Öffnungszeiten: 16. und 17. Mai, jeweils von 9 bis 19 Uhr. Am 17. Mai ist das Wahllokal im Zentrum für Weiterbildung bis 20 Uhr geöffnet. Am 18. Mai kann die Stimme zwischen 9 und 16 Uhr abgegeben werden. >> Mehr Info


Sujet Wirtschaftsgeist

Wirtschaftsgeist: Studierende der Geisteswissenschaften treffen Start-ups

Die Kommunikation zwischen der Wirtschaft und den Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaften (GSK) sowie den Künsten zu fördern, ist eines der Ziele des Wissenstransferzentrums (WTZ) Süd. Um Barrieren abzubauen, hat das WTZ Süd unter anderem die Workshop-Reihe „Wirtschaftsgeist“ ins Leben gerufen. Der nächste Workshop am 12. Mai 2017 bringt Studierende mit Start-ups aus Graz zusammen. >> Mehr Info


2 Studentinnen

APP-Update: den Kalender stets dabei

Die Einträge des Kalenders in der App UniGrazMobile entsprechen dem BenutzerInnenkalender in UNIGRAZonline. Neben persönlichen Terminen werden also sowohl Lehrveranstaltungen als auch Prüfungen angezeigt. Die verfügbaren Termine des Kalenders können einfach und schnell auf das Smartphone oder Tablet exportiert werden. https://apps.uni-graz.at


Grafik: Feder mit Tintenklecksen

Eltern schreiben, Kinder spielen: erster Schreibsamstag an der Uni Graz

Endlich ungestört beim Verfassen eines Textes sein, Tipps fürs wissenschaftliche Schreiben erhalten und sich von KollegInnen motivieren lassen: Mit der Langen Nacht der aufgeschobenen Seminararbeiten hat die Uni Graz bei Studierenden bereits voll ins Schwarze getroffen. Nun wird das Angebot für all jene, die Kinder zu betreuen haben, erweitert: Mit dem ersten Schreibsamstag am 6. Mai 2017. Von 10 bis 15 Uhr gibt es Beratung, Arbeitsplätze – und Kinderbetreuung! >> Mehr Info


Sujet mit Studentin

Karrieretipp: erste Gehaltsverhandlung – wie tun?

Die Höhe des Gehalts ist gerade zu Beginn der Laufbahn schwer verhandelbar. Gute Argumente für mehr Geld können zum Beispiel Auslandssemester, Abschlussarbeiten oder spezifische Weiterbildungen sein. Wenn nichts mehr geht, dann könnten "Fringe Benefits" ins Spiel kommen, also Firmenwagen, Essensmarken, Nutzungsmöglichkeiten von Freizeiteinrichtungen und ähnliches. Mehr zum Thema Einstiegsgehalt und Verhandlung erfahren Interessierte am 11. Mai 2017 im Rahmen des beliebten Karriere-Bausatz-Trainings. Es können bis zu vier Vorträge kostenfrei besucht werden – von der Bewerbungsunterlagen-Erstellung bis zu den ersten Tagen im neuen Job. >> Mehr Info