Sonntag, 28. November 2021 Wenn der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
#125 Hundert Lernplätze, eine Viertelstunde Wissen, drei Minuten Forschung

Studierende beim Lernen

Neu und modern: 100 Lernplätze im WALL-Zentrum eingerichtet

Rund 100 neue Lernplätze stehen nun im WALL-Zentrum in der Merangasse 70 bereit. Untergebracht sind sie in jenen Räumlichkeiten im Erdgeschoß, die bis vor einem Jahr der Gastronomie zur Verfügung standen. Die Räume wurden umgebaut und mit modernen Tischen und Sesseln ausgestattet. Automaten mit Getränken und Snacks machen die Ausstattung komplett. >> Mehr Info


UB Coffee Lectures on Tour: schnelles Wissen in 15 Minuten

Die Universitätsbibliothek startet mit einem brandneuen Veranstaltungsformat ins Sommersemester: Unter dem Titel "Coffee Lectures on Tour" informiert die UB ab März immer dienstags und donnerstags jeweils um 13 Uhr in fünfzehnminütigen Kurzvorträgen über ihr breites Angebot und Leistungsspektrum. Die Veranstaltungen finden abwechselnd an den Standorten Beethovenstraße 8, RESOWI-Bibliothek und WALL-Zentrum statt. Premiere ist am 7. März 2017 in der Beethovenstraße. >> Mehr Info


Junge ForscherInnen

Kurz gefasst: Österreich-Premiere für DoktorandInnen-Wettbewerb

In drei Minuten die eigene Forschung auf den Punkt bringen: pointiert, kompakt und anschaulich. Dieser Herausforderung stellen sich DoktorandInnen der Uni Graz am 9. März 2017 bei einem Wettbewerb, der zum ersten Mal in Österreich ausgetragen wird. Die jungen ForscherInnen haben bei der "Three Minute Thesis Competition" die Aufgabe, komplexe Themen möglichst einfach, aber dennoch spannend zu erklären – und das ohne jegliche Hilfsmittel. >> Mehr Info


2 Studentinnen mit Smartphone

Der APP-Tipp: mit dem Campusplan zum Lernplatz

Am digitalen Campusplan der Uni Graz, der auch über die APP UniGrazMobile verfügbar ist, können vom "Snack-Automaten" bis zu den "Unishops" verschiedene "Points of Interest" – Orte von besonderem Interesse – angesteuert werden. Der Plan gibt auch einen sehr guten Überblick zu den verfügbaren Lernplätzen am Campus. UniGrazMobile gibt es kostenlos für iOS- und Android-Geräte. >> Mehr Info


Rendering der Bibliothek

Umbau Universitätsbibliothek: Bauzaun & Platz für Meinung

In den kommenden Wochen wird ein Bauzaun um das leere Gebäude der Universitätsbibliothek gezogen, die Einfahrt von der Schubertstraße auf den Campus ist dann per Auto und Rad nicht mehr möglich. Ende März rollen die Bagger an, und der UB-Zubau aus den 1970er-Jahren wird abgetragen. Im Blog #ubwirdneu versorgt die Pressestelle alle Interessierten mit den neuesten Geschichten zum Großprojekt. Auch Studierende können mitbloggen und ihre Gedanken und Erlebnisse mit anderen teilen. >> Mehr Info


Junge Frau vor einer Tafel

Karrieretipp: Fakten und Unterstützung zum Berufseinstieg

Caritas, Joanneum Research und AVL List zählen unter den Studierenden der Uni Graz zu den bevorzugten ArbeitgeberInnen der Privatwirtschaft. Im öffentlichen Bereich steht die Karl-Franzens-Universität an erster Stelle, gefolgt von Schulen und dem Amt der Steiermärkischen Landesregierung. Das ergab eine 2016 durchgeführte Umfrage der Career Services Austria. Als Einstiegsgehalt (Vollzeit) erwarten sich die Befragten durchschnittlich 2.278 Euro brutto monatlich. Weitere spannende Fakten und hilfreiche Tipps für den Berufseinstieg bietet das kostenfreie Semesterprogramm des Career Center. >> Mehr Info