Sonntag, 28. November 2021 Wenn der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
#117 Bibliotheks-Umbau: Ausleihe und Arbeitsplätze bleiben in Campusnähe

Ansicht der neuen Bibliothek

Bibliotheks-Umbau: Ausleihe und Arbeitsplätze bleiben in Campusnähe

Wer ab 19. September 2016 ein Buch ausleihen will, muss in die Beethovenstraße 8. Das ehemalige „AGES“-Laborgebäude wird die neue Heimat der Ortsausleihe, Lehrbuchsammlung, Fachauskunft, Bücherrückgabekästen und Fernleihe. Auch 150 BenutzerInnen-Arbeitsplätze werden dort beherbergt sein. Bevor die Universitätsbibliothek am 13. August für drei Jahre an ihrem jetzigen Standort schließt, wird es am 24. Juni eine Farewell-Party geben. Alle Infos zum Umbau gibt’s auf blog.uni-graz.at


Frau und Mann mit Smartphone

Die Uni Graz als App auf dem Smartphone

Die brandneue Uni Graz Mobile App ist vor allem für Studierende ein Gewinn: der persönliche Lehrveranstaltungskalender, der eingebaute Campusplan, Veranstaltungen am Campus, der Uni-Graz-Blog und noch vieles mehr helfen im Studienalltag. Herunterladen kann man das Programm unter http://apps.uni-graz.at/ios und http://apps.uni-graz.at/android.


Studierende mit Flyern

Neue Studien im Wintersemester 2016/2017

Zusätzlich zu den 120 Studien stehen im Oktober neue Angebote am Start:
Gänzlich neu ist das Bachelorstudium Grundlagen Theologischer Wissenschaft, das nach dem Motto „try the difference, try theology“ Orientierung in gegenwärtigen religiösen und kulturellen Kontexten vermittelt. >> Mehr Info
Die Kooperation NAWI Graz erweitert die Palette mit dem englischsprachigen Masterstudium Material Sciences. AbsolventInnen erwerben ein breites Wissen über grundlegende materialwissenschaftliche Prinzipien und deren technologische Anwendung. >> Mehr Info
Die Uni Graz startet einen weiteren Jahrgang des Joint Degree-Masterstudiums Jüdische Studien – Geschichte jüdischer Kultur. >> Mehr Info


Geldscheine in der Hand

Bewerbung für Förderungsstipendien, Ausschreibung der Leistungsstipendien ab Juli

Insgesamt fast 800.000 Euro hat das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft der Karl-Franzens-Universität Graz zuerkannt, um an die Studierenden Leistungs- und Förderungsstipendien für das Studienjahr 2015/16 zu vergeben. >> Mehr Info


Bild in lila

Stipendien für Teilnahme an den Ausseer Gesprächen

"Sinne" lautet der Titel der Ausseer Gespräche 2016. Auch heuer werden Stipendien an Studierende verliehen. Diese umfassen den Aufenthalt während des Kongresses sowie die Teilnahme an allen Veranstaltungen, inklusive Kultur- und Rahmenprogramm. Master- und Doktoratsstudierende werden bevorzugt berücksichtigt. Formlose Bewerbungen mit Lebenslauf und Motivationsschreiben bis 8. Juni 2016 an: AT-Institut@uni-graz.at >> Mehr Info


Junge Frau vor einer Tafel

Karrieretipp: Immer am Ball bleiben …bei einer Karriere in der Medienbranche

Wer möchte nicht bei einem EM-Spiel LIVE vom Fußballfeld berichten oder PolitikerInnen mit Fragen aufs Glatteis führen? Die Medienbranche ist ein buntes Feld unterschiedlichster Personen und Ausbildungen. Umso wichtiger ist es daher, früh genug bereits Kontakte zu knüpfen, Netzwerke aufzubauen und das nötige Gespür für Texte zu entwickeln. Die Mitarbeit bei Projekten, Besuche von Veranstaltungen, Stammtischen und Vereins-Engagement können hilfreich sein.
Worauf es speziell beim Berufseinstieg in der Medienbranche ankommt, das vermitteln erfahrene Podiumsgäste von Antenne Steiermark, KURIER, Land Steiermark und Styria Media Group bei der Veranstaltung „Karriere.Praxis“ am 7. Juni 2016, 18 Uhr. >> Details und Anmeldung