Sonntag, 28. November 2021 Wenn der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
#115 Studieren mit Web, Lernen im Netz

Laptop

UNI-IT präsentiert neue Webseite für Studierende: Service und klare Struktur

„Schlank und übersichtlich“ ist das Motto der neuen Studierenden-Homepage der UNI-IT. In den vergangenen Wochen wurden Services neu definiert und die Informationen auf das Wesentliche reduziert. Im Zentrum der Webseite steht der Servicekatalog auf der Startseite, einfache Symbole erleichtern das rasche Auffinden der Leistungen. Über den Punkt „Ich möchte…“ gelangen Studierende direkt und sehr schnell zu den gefragtesten Infos. >> Mehr Info


Peter Nausner, Magdalena Baumgartner, Astrid Groß, Sascha Ferz, VR Peter Riedler (v.l.)

Projekthandbuch zum Strategieplan für die Flüchtlingshilfe der Uni Graz

Aufgrund der aktuellen Flüchtlingssituation organisieren die österreichischen Universitäten seit rund einem halben Jahr verschiedenste Aktivitäten für AsylwerberInnen. Im Rahmen des Uni-Graz-Pakets entwickelten Studierende der Uni Graz im Zuge einer Lehrveranstaltung das Projekthandbuch InGA, kurz für „Integration Gemeinsam Angehen“. Das Handbuch soll auch eine Orientierungshilfe zur selbstkritischen Evaluierung des strategischen Umgangs der Universität mit der Flüchtlingsthematik sein. >> Mehr Info


Mann vor Laptop

Lernen im Netz: „iMooX“ bietet vielfältiges buntes Programm im Sommersemester

In diesem Semester wartet die MOOC-Plattform „iMooX“, die von der Universität Graz und TU Graz bespielt wird, wieder mit tollen und kostenlosen Online-Vorlesungen auf. Im Trend liegen neben einem MOOC über die Europäische Union Kurse zu den Themen „Lernen im Netz“, „Lebenszyklusorientierter Hochbau“, „Entrepreneurship for Engineers“. Für Sprachbegeisterte gibt es den MOOC „Ja, das klingt doch schon italienischer“. >> Mehr Info


Frauengesicht

Finanzieller Zuschuss für Studentinnen in Notlagen

Als frauenbezogene Unterstützungsmaßnahme des Vizerektorates für Personal, Personalentwicklung und Gleichstellung besteht auch heuer wieder für Studentinnen die Möglichkeit, sich in aktuellen psychosozialen Notlagen um einen einmaligen finanziellen Zuschuss der Universität zu bewerben. Die Einreichfrist endet am 27. April 2016. >> Mehr Info und Bewerbungsformulare


Junge Frau vor einer Tafel

Karrieretipp: Klassische Bewerbungsfragen – Wieso, Weshalb, Warum?

Ein Klassiker bei einem Bewerbungsgespräch ist die Frage „Warum haben Sie sich gerade bei uns beworben?“ Bei der Antwort soll besonders die Motivation und das Interesse an einer Zusammenarbeit gezeigt werden. Das Career Center der Uni Graz rät: Zur Beantwortung genügend Informationen über das Unternehmen per Website, Medienberichterstattung oder aus dem Bekanntenkreis sammeln. BewerberInnen sollten schon im Vorfeld versuchen zu beschreiben, was das Unternehmen einzigartig macht und was sie besonders reizt.
Beim kostenfreien Vortrag „Die besten Tipps für ein gelungenes Bewerbungsgespräch“ am Mittwoch, 27. April 2016, um 16 Uhr gibt es noch viele weitere praxisrelevante Informationen, um für das nächste Bewerbungsgespräch gut gerüstet zu sein. >> Details und Anmeldung