Sonntag, 28. November 2021 Wenn der Newsletter nicht korrekt dargestellt wird, klicken Sie bitte hier.
#104 Neue Lernplätze im ZMB

Lernplätze

Neue moderne Lernplätze im ZMB

Moderne Lernplätze im Herzen des Zentrums für Molekulare Biowissenschaften (ZMB) in der Humboldtstraße: Die Universität Graz eröffnete in den Räumlichkeiten des ehemaligen Cafes „ZMB-Lounge“ einen neuen hellen Lernraum für Studierende. Freundliche Farben, viel Glas und gemütliche Sitzmöbel und Tische sorgen für eine entspannte Atmosphäre, Heiß- und Kaltgetränke- sowie ein Snackautomat bieten eine kleine Stärkung für zwischendurch. Insgesamt hat die Lernoase für 40 Studierende Platz. Geöffnet ist der Raum montags bis freitags von 6 bis 20 Uhr, samstags von 8 bis 14 Uhr.


ICT Sujet

ict@university: Zeig mir deine Likes und ich sage dir, wer du bist

Pulsfrequenz, Schlafverhalten, Kalorienverbrauch, alles kann gemessen werden und liefert Daten. Wir sind permanent online und hinterlassen unsere Spuren. Diesem aktuellen Thema widmet sich das Symposium ict@university, das unter dem Motto „You are what you share“ am 16. April 2015 an der Uni Graz stattfindet. In Vorträgen, Workshops und an Ausstellungsständen können sich die BesucherInnen über Personal Branding, die IT-Bedürfnisse von Studierenden, Datensicherheit, Smart Production, Crowdsourcing, Open Access, Office 365, E-Learning mit MOOCs oder die neuesten digitalen Trends informieren. >> Mehr Info


Sujet Wertekodex

Der druckfrische Werte- und Verhaltenskodex bietet Anregungen für ein besseres Miteinander

Er ist langsam gewachsen und im wahrsten Sinn des Wortes ein Gemeinschaftsprojekt: Zwei Jahre nach dem Startschuss liegt der „Werte- & Verhaltenskodex“ nun druckfrisch vor. Die 24-Seiten starke Broschüre ist das Resultat zahlreicher Ideensammlungen, Gespräche und Feedback-Runden, an denen rund 400 MitarbeiterInnen sowie Studierende beteiligt waren. >> Mehr Info


Zwei Studierende

NAWI Graz: Masterstudien Mathematik und Biotechnologie in englischer Sprache

Ab dem kommenden Studienjahr bieten die Karl-Franzens-Universität und die TU Graz im Rahmen der Zwillingsfakultät NAWI Graz die Masterstudien Mathematik und Biotechnologie vollständig in englischer Sprache an. Zukünftige AbsolventInnen erhalten so eine fundierte fachliche Ausbildung in einem internationalen Kontext, die ihnen den Zugang zum weltweiten Arbeitsmarkt beziehungsweise eine Forschungskarriere wesentlich erleichtert. >> Mehr Info


Uni-Hauptgebäude

Finanzielle Unterstützung für Studentinnen in psychosozialen Notlagen

Auf Initiative des Vizerektorats für Personal, Personalentwicklung und Gleichstellung gewährt die Uni Graz auch im Sommersemester 2015 Studentinnen in aktuellen psychosozialen Notlagen einen einmaligen finanziellen Zuschuss. Die Einreichfrist für Anträge endet am 28. April 2015. >> Mehr Info


Karrieretipp: Häufige Bewerbungsabsagen – Worin liegen die Gründe?

Sollten nach der Versendung von Bewerbungsunterlagen regelmäßig Absagen eintreffen, so kann dies Anzeichen für folgende Gründe sein: Zum einen könnten Unterlagen nicht den aktuellen Standards entsprechen bzw. Fehler enthalten. Dazu zählen zum Beispiel falsche Adressdaten, ein unangemessenes Layout, ein fehlendes Foto und dergleichen mehr. Zum anderen könnte eine Unter- oder Überqualifizierung vorliegen bzw. eine Übereinstimmung mit dem Stellenprofil auf Basis des bisherigen Werdegangs nicht ersichtlich sein. Hier gilt es nochmals genau zu prüfen, welche Positionen in Frage kommen und gegebenenfalls die Ausrichtung zu ändern.
Tipp: Das kostenfreie Bausatz-Training „Karriere.Spezial“ am Dienstag, 21. April 2015, bietet vier verschiedene Berufseinstiegs-Module – von der Bewerbungsunterlagen-Erstellung bis zum Thema Gehalt. >> Details und Anmeldung